Herzlich willkommen!

Herzlich willkommen auf der Hompage der evang.-luth. Kirchengemeinde Wendelstein. Hier erfahren Sie Aktuelles und Allgemeines aus unserem Gemeindeleben. Sie können sich informieren, wann wir Gottesdienste feiern, und sehen - hoffentlich bald wieder - unser vielfältiges Angebot an Veranstaltungen. Hier bieten wir Ihnen Informationen zu unseren Kindertagesstätten und zu vielen verschiedenen Themen (von der Taufe bis zum Seniorenkreis) und Sie finden auch die Ansprechpartner, die gerne für Sie da sind. Oder Sie stöbern in unserem Nachrichtenarchiv oder lesen eine Predigt nach. Schauen Sie sich einfach um!

Nachtgedanken am 15.8. ab 21 Uhr

Hoffung hamstern!

In den letzten Wochen und Monaten haben Menschen vieles gehamstert, von dem sie dachten, es wäre wichtig, überlebenswichtig.

Wir hamstern auch, hoffentlich ganz viel Hoffnung. Das lässt uns den Blick in die Zukunft wagen und Hoffnung hamstern nimmt niemandem etwas weg. Ganz im Gegenteil, mehrt sie, wenn wir sie teilen.

8. Sonntag nach Trinitatis - Gedanken von Pfarrerin Graeff

Haben Sie einen Lieblingshelden? Superman, James Bond, Wonder Woman?

Superheld*innen nehmen jeden Auftrag an, je unmöglicher, desto besser. Er oder sie gerät natürlich immer irgendwann in die Klemme, kann sich aber auf wundersame Art daraus befreien, und hat am Schluß selbstverständlich Erfolg. Die Welt ist gerettet. Und: Superheld*innen haben niemals Angst.

 

7. Sonntag nach Trinitatis - Gedanken von Pfarrerin Büttner

Vor 30 Jahren war ich das erste Mal in Griechenland im Urlaub. An einem Tag fuhren wir bei herrlichem Wetter mit dem Roller über die Insel Kos. Dann zog der Himmel zu, und es regnete wie aus Eimern. Wir fanden in einem kleinen Laden Unterschlupf. Wir waren nicht die Einzigen.

Die Frau, der der Laden gehörte, ging herum und gab jedem etwas zu trinken und Kekse. Ein paar stärker Durchnässten gab sie Handtücher. Sie ahnte ganz sicher, dass niemand etwas in ihrem Laden kaufen würde und so war es auch. Alle gingen, als das Wetter wieder besser war und fuhren davon, vielleicht sagten ein paar Menschen „Danke“ und sie sammelte ihre Becher ein. An diese Frau habe ich oft gedacht, wenn es um das Stichwort Gastfreundschaft ging. Unterschlupf hat sie gewährt, als der Himmel über uns hereinbrach. Und das mag auch im Übertragenen Sinne gelten.

Subscribe to Evang.-Luth. Kirchengemeinde Wendelstein  RSS