Herzlich willkommen!

Herzlich willkommen auf der Hompage der evang.-luth. Kirchengemeinde Wendelstein. Hier erfahren Sie Aktuelles und Allgemeines aus unserem Gemeindeleben. Sie können sich informieren, wann wir Gottesdienste feiern, und sehen - hoffentlich bald wieder - unser vielfältiges Angebot an Veranstaltungen. Hier bieten wir Ihnen Informationen zu unseren Kindertagesstätten und zu vielen verschiedenen Themen (von der Taufe bis zum Seniorenkreis) und Sie finden auch die Ansprechpartner, die gerne für Sie da sind. Oder Sie stöbern in unserem Nachrichtenarchiv oder lesen eine Predigt nach. Schauen Sie sich einfach um!

Ostergruß für Wendelstein

  Wer die Botschaft gar nicht so schnell lesen kann beim Vorbeifahren, dem sei sie hier noch einmal nahe gebracht. Am Ortseingang von Wendelstein von der Autobahn kommend haben wir einen österlichen Gruß angebracht - in ökumenischer Verbundenheit. Frohe Ostern.

 

 

Osternacht an der Arche

Um 5.30 Uhr begann im Garten der Arche die Osternacht. Zunächst Vogelgezwitscher. Dann liesen es Osterfeuer, Osterkerze und viele kleine Lichter hell werden und auch die Sonne ging auf...Das Leben siegt. Jesus ist auferstanden und zieht uns in seine Lebendigkeit mit hinein.

Frohe und gesegnete Ostern.

 

 

 

 

 

 

Vieles kann ich genießen - Sonntagsbetrachtung vom 21.3 im Schwabacher Tagblatt

  „Das Leben genießen.“ – antworte ich einer Bekannten aus der Gemeinde, auf die Frage, wie denn mein Fastenprojekt für die   Coronapassionszeit lautet. Auf ihre Frage war ich dann nicht gefasst gewesen. „Und was machst du da so?“ Vielleicht hatte sie auch gefragt, wie ich das mache.

„Erwischt“ – dachte ich. Manchmal kann man ganz wohlklingende Antworten oder Sätze in die Gegend sprechen, ohne, dass mein Gegenüber etwas damit anfangen kann. Für mich war es die Umschreibung dafür, dass ich mir in diesem Jahr nichts Besonderes vornehme, sondern einfach schaue, was passiert, ohne besondere Planungen, die dann eh nicht funktionieren.

Wir waren uns dann natürlich einig, dass das mit dem Leben genießen im Moment so eine Sache ist.

Abschied von Vikar Wölfel

Wendelstein - Im Herbst 2018 hat Tobias Wölfel als Lehrvikar in der evangelischen Kirchengemeinde Wendelstein seinen Dienst begonnen und wie schnell 2 ½ Jahre vergehen, wurde vielen klar, als er jetzt im Rahmen eines Gottesdienstes in St.Georg offiziell verabschiedet wurde. Die Dankesworte und Abschiedsgeschenke nicht nur aus der Kirchengemeinde  machten deutlich, wie sehr Tobias Wölfel zukünftig vermisst wird, da er sich vielfältig im kirchlich-weltlichen Leben in der Gemeinde eingebracht hat: Ob als Notfallseelsorger und aktiver Feuerwehrler, Religionslehrer, angehender Pfarrer oder als bereitwilliger Helfer in der Kirchengemeinde - er hat sich in seiner Vikariatszeit in Wendelstein als „Vorbild“ aktiv miteingebracht. 

Mit einem „weinenden und einem lachenden Auge“ hieß Vikar Tobias Wölfel „leider zum vorerst letzten Mal hier in Wendelstein“ die Gottesdienstteilnehmer in der St. Georgskirche willkommen und gestaltete ihn entscheidend mit. Unterstützt wurde er von Pfarrerin Alexandra Büttner und seinem Mentor in der Vikariatszeit, Pfarrer Norbert Heinritz. Gerade der Vergleich zwischen der schönen Feier bei seiner damaligen Einführung als Lehrvikar im September 2018 und dem heutigen Abschied zeige, dass es ein Abschied „in schweren Zeiten“ sei. Wendelstein bleibe jedoch immer ein wichtiger Abschnitt seines Berufslebens.   

Segensbanner

Am Mesnerhaus und am Kindergarten in Großschwarzenlohe hängt seit dem Jahreswechsel ein Banner mit dem Segenszuspruch. Es war uns wichtig, allen, die vorbeikommen, eine Ermutigung zukommen zu lassen.

Mögen wir das alle spüren in diesen Zeiten, dass wir trotz aller Ängste, Herausforderungen, und all dem, was uns anficht, von Gott behütet sind und uns sein Segen begleitet, und uns jeden Tag neu eine Kraft zuwächst.

Gott segne Sie!

Wir feiern Sonntags live Gottesdienste

Unsere Gottesdienste finden nach wie vor statt und werden unter Einhaltung unseres Hygienekonzeptes, wie sie das auf der "Aktuell" Seite finden gefeiert. Neu ist nun, dass ab 24.1 ffp2 Masken zu tragen sind. Sollten sie ihre zu Hause vergessen haben, bzw keine dabei, dann stellen wir Masken kostenlos für sie zur Verfügung. Herzliche Einladung.

 

Unsere Kirchen sind offen

Unsere Kirchen sind derzeit beide offen zum Gebet. Sie können das Licht von Bethlehem entzünden und mitnehmen; Am Wunschbaum können sie ihren Weihnachtswunsch notieren und die Kinder können eine kleine Weihnachtsüte mit Aufgaben und Überraschungen mitnehmen.

 

 

Kinderbibeltag@home

Wir sind überwältigt, wie viele Rückmeldungen es zu unserem Kinderbibeltag gab.

Schön, dass es euch so viel Spaß gemacht hat.

Demnächst ist auch das Lied "Lauda to si" mit euren Versen zu hören.

Die Lösung des Rätsels war "Sonnengesang".

 

Subscribe to Evang.-Luth. Kirchengemeinde Wendelstein  RSS