Hortanbau an der KiTa Arche hat mit Abbrucharbeiten begonnen

März 2017 - Die Abbrucharbeiten des Hauses neben der Waldhalle und andere vorbereitende Arbeiten sind erfolgt. Sogar früher als eigentlich geplant. Der Erweiterungsbau soll dann Anfang Mai beginnen und wird wohl ein gutes Jahr dauern. Wir hoffen auf ein zügiges Bauen und beten, dass es unfallfrei ablaufen möge.

Die evangelische Kirchengemeinde erweitert im kommenden Jahr ihren Hort in der Kindertagesstätte Arche. Im Moment ist es so, dass die Hortgruppen an drei verschiedenen Standorten untergebracht sind. Eine Gruppe ist im Hauptgebäude, eine im Gemeindehaus Arche, und eine in der Schule. Es ist eine schwierige Situation für alle Beteiligten. Da die Kinderzahlen in den kommenden Jahren weiterhin so hoch sind, ist der Anbau notwendig geworden. Mit der Marktgemeinde kam man überein, dass die Kirchengemeinde den Bau in ihr bestehendes Gebäude integriert. Dazu bekam die Kirchengemeinde das angrenzende Grundstück übertragen, dass sie für diesen Zweck nutzen kann. Mittlerweile sind sowohl die Baugenehmigung erteilt, und die Fördermittel von Marktgemeinde und der Regierung von Mittelfranken zugesagt. Auch die Kirchengemeinde übernimmt einen erheblichen Anteil an den Baukosten.

Fassade