Kartoffeln – Kartoffeln – Kartoffeln

Das Erntedankthema bei uns beschäftigte sich dieses Jahr mit der Kartoffel. Was lag da näher als auf einem abgeernteten Kartoffelacker nachzusehen, ob noch ein paar Kartoffeln zum Ernten für uns dort liegen geblieben sind. Dank der Familie Böhm wurde uns das auch möglich gemacht.

Wir marschierten also auf den Kartoffelacker und sahen zunächst nur dunkle, staubige Erde. Beim näheren Betrachten, entdeckten wir aber doch noch Kartoffeln auf und unter dem Boden. Und so begann das muntere Graben und Buddeln. Plötzlich waren Unmengen an „Restkartoffeln" da. Je mehr die Kinder fanden umso eifriger waren sie bei der Sache. Sie gruben und wühlten und gruben weiter! Und es machte echt viel Spaß! Ebenso war es interessant das getrocknete Kartoffelkraut zu großen Haufen zusammen zu tragen, es nieder zu trampeln und damit zu spielen. Die Kinder waren begeistert wie viele Kartoffeln sie noch fanden und bestaunten den großen Korb, der locker voll wurde. In der folgenden Woche werden wir mit dem mitgebrachten Kartoffelkraut ein Feuer schüren und die Kartoffeln darin garen.