Konzeption der Kindertagesstätte im Pfarrgartenweg

Die Mitarbeiterinnen in der Kindertagesstätte im Pfarrgartenweg haben im Frühjahr 1995 beschlossen zusammen eine Konzeption für den Kindergarten auszuarbeiten. Folgende Gründe haben damals dazu bewogen:

1. Wir wollen unsere Arbeit, die in vielen Fällen zur Routine geworden ist überdenken, überprüfen und eventuell neu überarbeiten. Dabei sollte bei uns der gegenseitige Austausch und das damit verbundene Kennen lernen der Mitarbeiterinnen untereinander eine zentrale Rolle einnehmen.
2. Den Eltern und Außenstehenden wollen wir mit Hilfe der Konzeption unsere Arbeit transparenter und nachvollziehbarer machen, wovon wir uns auch eine Aufwertung unseres Berufsbildes in der Öffentlichkeit erhoffen.
3. Bei der Überprüfung stellt sich uns die Frage, ob unsere Vorstellungen unseres Tuns, und ob unsere Wünsche und Ziele sich auch mit denen des Trägers decken.

Die Konzeption wurde im Laufe der Jahre immer wieder überarbeitet. Mit der Eröffnung einer Krippe im Jahr 2009 wurde auch dafür eine Konzeption erstellt. Hier können die aktuelle Version für den Kindergarten und für die Krippe mit Stand September 2016 herunterladen.