Lebensmittelbringdienst in der Corona-Krise

Angesichts der Corona-Krise soll der soziale Kontakt möglich gering sein insbesondere von Personen, die durch Infektion besonders gefährdet sind wie z.B. Seniorinnen und Senioren. Dafür bieten wir einen Lebensmittelbringdienst an. Wir vermitteln den Kontakt zu freiwilligen Helferinnen und Helfern, die Lebensmittel einkaufen und liefern. Auch Personen in freiwilliger oder angeordneter Quarantäne unterstützen wir. Möchten Sie das für sich oder einen Angehörigen in Anspruch nehmen, geht das ganz unkompliziert: Rufen Sie einfach im Pfarramtsbüro vormittags zwischen 9.00 und 12.00 Uhr an (Tel. 09129/286521). Die Koordination hat unsere Pfarramtssekretärin Frau Andrea Ecke. Sie können uns auch eine Email schreiben. Die Nummer des Helferdienstes der Marktgemeinde ist 09129/401210.
Bild: Tim Reckmann  / pixelio.de  

Tags: