Maifest rund um Wendelstein

Mai 2018 - Passend zum Jahresthema „unser Heimatort Wendelstein“, stand auch das diesjährige Maifest unter diesem Motto. Die Krippe- und Kindergartenkinder gaben spielerisch einen Abriss der Wendelsteiner, über 750 Jahre alten, Geschichte. Vom Mittelalter, über die Nachkriegszeit bis heute – alles war dabei! Ritter kämpften im Mittelalter, die fleißigen Handwerker bauten Häuser, Schulen und Kitas und selbst die ehemalige Eisenbahn fuhr wieder.
Die evangelische und katholische Kirche wurde mit einem Glockentanz geehrt und die freiwillige Feuerwehr gab ihr bestes bei der Brandbekämpfung.
Für die tolle Aufführung ernteten die Akteure reichlich Applaus.

Fazit des Spiels der Kinder:
„Ob Schulen, Kitas, tralala, in Wendelstein ist alles da!
Keiner will mehr woanders sein – wir alle lieben Wendelstein!“

Gemütlich saßen alle im Anschluß bei Kaffee, Kuchen, Eis und strahlendem Sonnenschein im Garten beisammen.