Aktuelles

Weltgebetstag 2020

„Ich würde ja gerne, aber…“ Wer kennt diesen oder ähnliche Sätze nicht? Doch damit ist es bald vorbei, denn Frauen aus Simbabwe laden ein, über solche Ausreden nachzudenken: beim Weltgebetstag am 06. März 2020. Herzliche Einladung zum Weltgebetstagsgottesdienst um 19.00 Uhr in die Röthenbacher St. Wolfgangskirche. Nach dem Gottesdienst besteht bei einem landestypischen Imbiss im Röthenbacher Gemeindehaus die Möglichkeit zum Meinungsaustausch.

Fastengruppe zu "7 Wochen ohne"

Am Aschermittwoch, dem 26. Februar 2020, beginnt die aktuelle Fastenaktion der evangelischen Kirche „7 Wochen Ohne". Sie steht unter dem Motto „Zuversicht! Sieben Wochen ohne Pessimismus". Darüber bei einer Tasse Tee ins Gespräch kommen, Erfahrungen austauschen, das wollen wir ab Aschermittwoch gemeinsam in einer Gruppe. Dazu wird ab 3. März jeweils dienstags, 20.00 bis 21.00 Uhr ins Gemeindezentrum Arche in Großschwarzenlohe eingeladen.

Das neue Kursprogramm ist da

Das neue Kursprogramm unserer Kirchengemeinde für Frühjahr/Sommer 2020 ist erschienen. Sie können es sich hier im Internet herunterladen. Es liegt auch an verschiedenen Stellen gedruckt zum Mitnehmen aus oder kann im Pfarramt abgeholt werden. Es werden wieder viele verschiedene und interessante Kurse angeboten. Weiter Informationen und Anmeldemöglichkeit finden Sie hier.

Sabine machte sich auch an der Kirche zu schaffen

Das Sturmtief Sabine hat auch das Dach der St. Georgskirche in Mitleidenschaft gezogen. In den Morgenstunden benachrichtigten Nachbarn Pfarrer Heinritz, dass der Sturm Ziegel vom Dach der Kirche geweht hat. An der Südseite war ein etwa vier Quadratmeter großes Loch zu sehen. Ziegel waren in das Schneefanggitter und auf den Kirchenfriedhof geweht worden. Dem schnellen Einsatz des Hausmeisters, ehrenamtlicher Helfer und der Zimmerei Rauscher war es zu verdanken, dass noch im Laufe des Vormittags das Loch geschlossen werden konnte. Als günstig erwies sich, dass vorhandene Ziegel von innerhalb des historischen Dachstuhls ergänzt werden konnten und somit alle Beteiligten sicher agierten. Zum Elfuhrläuten war das Dach wieder dicht. Der Friedhof an der St. Georgskirche bleibt während des Sturms aus Sicherheitsgründen bis auf weiteres gesperrt.

Gedanken zum Montagsspruch im Februar

Wir leben in Deutschland in einem freien Land als freie mündige Bürger mit einer Verfassung, unserem Grundgesetz, das uns diese freiheitlichen Bürgerrechte garantiert. Gott sei Dank ist es so. Doch wissen wir das auch wirklich zu schätzen? Und gehen wir mit unserer Freiheit auch verantwortungsvoll um? Mich erschrecken der zunehmende Hass und der verächtliche Umgangston, der sich vor allem in den sozialen Medien breit macht. Erschütternd finde ich, dass unsers Landesbischof Heinrich Bedford-Strom sogar Morddrohungen erhalten hat.

Storchennest auf dem ehemaligen Haus der Diakonie

Wir haben jetzt ein Storchennest im Altort von Wendelstein. Schon 2019 hatte der Kirchenvorstand nach Informationen durch „Storchenexperten“ Martin Kittsteiner und intensiven Beratungen dem Antrag der Marktgemeinde zugestimmt, auf dem Dach des historischen Wendelsteiner Schlösschens, das zuletzt als Haus der Diakonie genutzt wurde, ein Storchennest zu errichten. Dieses wurde jetzt aufgebaut. Die Wendelsteiner hegen jetzt die Hoffnung, dass sich ein Storchenpaar findet, dass dort heimisch wird. Die Höhe und die Lage ist gut. Ob Störche dort siedeln, kann man freilich nicht vorhersagen. Die Kosten für den Aufbau und Unterhalt des Nestes trägt die Marktgemeinde. Vielen Dank! Im letzten Jahrhundert siedelten Störche auf dem evangelischen Pfarrhaus in der Hauptstraße. Nach der Erneuerung der Heizung war damals ein Storchennest auf dem Kamin nicht mehr möglich.

Bibelkurs: Die Johannespassion

Die Johannespassion – als musikalisches Kunstwerk von Johann Sebastian Bach ist sie weltbekannt. Die Kapitel 18 und 19 des Johannesevangeliums werden da wundervoll vertont. Doch wie soll man die Passionserzählung nach Johannes verstehen? Was sind die Unterschiede zu den anderen Evangelien? Welche Bedeutung kann sie für uns heute haben? An fünf Abenden und an einem Abschlussabend werden wir Ausschnitte aus Bachs Johannespassion hören und uns mit dem Leiden und Sterben Jesu befassen, wie es im Johannesevangelium bezeugt ist.

Subscribe to RSS - Aktuelles