News KiTa Pfarrgartenweg

Büchereiführerschein begonnen

Seit Februar haben unsere Vorschulkinder im Kindergarten Pfarrgartenweg damit begonnen, ihren Büchereiführerschein zu machen. Es wird vier Termine geben an denen die Kinder etliches über die Gemeindebücherei erfahren werden. Beim ersten Termin lernten sie bereits, welche Bücher es in der Bücherei gibt, wie sie sortiert sind und wie man sie ausleihen kann. Sie bastelten sich einen Ausweis, der bei jedem Besuch abgestempelt wird. Alle können sich bis zu drei Bücher pro Besuch ausleihen. Nach vier Wochen werden diese wieder abgegeben.

Schule spielerisch kennen lernen

Januar 2020 - Eine Woche lang wurde die Turnhalle im Evangelischen Kindergarten im Pfarrgarten zu einem Klassenzimmer umfunktioniert, um mit den Vorschulkindern ins Zahlen- Buchstaben- und Farbenland zu gehen. Dieser „Ausflug“ machte den Mädchen und Jungen, trotz mancher Anstrengung viel Freude. Spielerisch lernten sie den Zahlenraum bis 5 z.B. mit Hilfe des Zahlenweges kennen. Sie konnten fast mühelos alle Fehler des Zahlenkobolds berichtigen und bestückten die Zahlengärten mit passenden Gegenständen. Auch brachten sie alles was der Kobold Kuddelmuddel anstellte wieder in Ordnung.

Die Weihnachtsgeschichte in Form von Reimen

Ich kenn `ne Geschichte – hör zu, hör mir zu - ,
die ist schon fast tausend Mal älter als du…….

So beginnt die Geschichte der Herbergssuche von Josef und Maria. Die Vorschulkinder des Kindergartens im Pfarrgarten lernten die Weihnachtsgeschichte auswendig und präsentierten diese im Krippenspiel fehlerlos. Beim Aufsagen der Reime spielten die Kinder auch noch die einzelnen Szenen dazu.

Neuer Elternbeirat 2019-2020

Oktober 2019 - Auch für das neue Jahr wurde wieder, im Rahmen eines Elternabends, im Evangelischen Kindergarten im Pfarrgarten ein neuer Kindergarten- und Krippenbeirat gewählt. Dankenswerter Weise haben sich genügend Kandidatinnen  zur Verfügung gestellt. Gewählt wurden: Anika Billerbeck,  Nicole Wenzel,  Antje Latzko, Isabelle Haberl, Martina Riedel, Martina Lang, Carolin Dirksen und Lisa Gahn. Herzlich Willkommen allen neuen und alten Mitgliedern des Elternbeirats.

Die vier Lichter des Hirten Simon

Dezember 2018 - "Die vier Lichter des Hirten Simon" lautete dieses Jahr die Geschichte unserer Adventsandacht, die von den Vorschulkindern sehr schön gespielt wurde.
Der kleine Hirte Simon musste ein verlorenes Schaf suchen und bekam vom großen Hirten Jakob eine Laterne mit vier Lichtern auf seinem Weg mit.
Unterwegs traf er einen verletzten Wolf, einen Räuber und einen Bettler. Ihnen schenkte er aus Mitleid jeweils ein Licht. Zum Schluss fand er sein verlorenes Lamm in dem Stall wieder, in dem gerade Jesus geboren war. Natürlich bekam das Kind sein letztes Licht – was alles hell erstrahlen ließ und wohlig wärmte. Das Thema Licht war Schwerpunkt des Gottesdienstes und deshalb führten die Vorschulkinder zum Abschluss noch einen Kerzentanz, bei dem Lichter weitergegeben wurden, vor. Zur Erinnerung bekam jedes Kind beim nach Hause gehen noch ein Licht geschenkt.

Elternbeirat im Kindergarten Pfarrgartenweg

Ende September wurde bei uns im Rahmen eines Elternabends der neue Kindergarten- und Krippenbeirat für das kommende Jahr gewählt.
Dankenswerter Weise haben sich genügend Kandidatinnen und ein Kandidat  zur Verfügung gestellt. Gewählt wurden: Anika Billerbeck, Verena Eckl, Indira Wallenfels, Kathrin Stößel, Michaela Götz,  Nicole Wenzel, Karin Dunkelmann, Antje Latzko, Simon Sparks, Isabelle Haberl und Martina Riedel. Herzlich Willkommen allen neuen und alten Mitgliedern des Elternbeirats. Und bestimmt wird die Zusammenarbeit und das Miteinander genauso vertrauensvoll und gut wie die vergangenen Jahre.

Maifest rund um Wendelstein

Mai 2018 - Passend zum Jahresthema „unser Heimatort Wendelstein“, stand auch das diesjährige Maifest unter diesem Motto. Die Krippe- und Kindergartenkinder gaben spielerisch einen Abriss der Wendelsteiner, über 750 Jahre alten, Geschichte. Vom Mittelalter, über die Nachkriegszeit bis heute – alles war dabei! Ritter kämpften im Mittelalter, die fleißigen Handwerker bauten Häuser, Schulen und Kitas und selbst die ehemalige Eisenbahn fuhr wieder.

Große Faschingsparty am unsinnigen Donnerstag

Auch wenn es dieses Jahr kein bestimmtes Motto für diese Feier gab, kamen doch alle Kinder sehr kreativ verkleidet. Bei den Mädchen waren Prinzessinnen, Feen und Hexen die Renner. Die Jungs verkleideten sich als Weltraumkämpfer, Cowboys, Feuerwehrmänner oder Ritter. Der Spaß beim Tanzen und Spielen war groß. Jeder bewies sein Geschick beim Besentanz, bei der Reise nach Jerusalem, oder bei einem Hindernissparcour.

Garten-Weihnacht im Evangelischen Kindergarten im Pfarrgarten

Dezember 2017 - Obwohl das Wetter nicht besonders gut war, fand der Weihnachtsgottesdienst im Garten des Kindergartens statt. Im Gelände waren viele Kerzengläser verteilt, die dem Nieselregen trotzten und  für eine romantisch, harmonische Stimmung sorgten. Zu Beginn spielten die Kinder das Lied „es ist kalt“, in welchem Bären, Hasen und Mäuse froren und von Weihnachten träumten. Danach hörten alle die Geschichte von Lisa und ihrem Tannenbaum. Sie feierte Weihnachten ganz besonders. An Heilig Abend schmückte sie nämlich zusammen mit ihrer ganzen Familie im Wald einen Weihnachtsbaum für die Tiere. Und genau das taten die Kindergartenkinder dann auch. Sie schmückten eine Tanne mit den vorbereiteten und von ihnen selbst gemachten Vogelfutter, Meisenknödel, Erdnuss- und Popcornketten. Der geschmückte Baum verbleibt im Garten und die Kinder hoffen, dass sich viele Vögel oder Eichhörnchen reichlich daran bedienen. Im neuen Jahr schauen alle Kinder nach, ob bzw. wie es den Tieren geschmeckt hat.

Seiten

Subscribe to RSS - News KiTa Pfarrgartenweg